Sängerkreis Wohratal e.V.

 

Herzlich Willkommen!

Corona ist noch unter uns! Bitte halten Sie sich an die vorgegebenen Regeln. Es betrifft nicht den Einzelnen, sondern uns Alle. Dies tun wir, damit wie schneller wieder beisammen sind. Und bitte bleiben Sie gesund!


Aktuelles


Corona hin oder her...

Singen geht - zuhause in den vier Wänden -  Kopfhörer auf und los geht es!

Jeder nimmt es als Video auf und einer fügt es zusammen.

Das Video noch ein bisschen mit passenden Bilder aufhübschen und fertig!

Das Ergebnis kann sich hören lassen.

Gut gemacht!


Delegiertenversammlung mit Wahlen am 11.11.2020 (Mittwoch) 18 Uhr

MZH Bracht

 


Sängerkreis-Vorstandssitzung

In der letzten Vorstandssitzung (17.08) wurde beschlossen, doch noch vor Jahresende zumindest die Delegiertenversammlung abzuhalten. Als Termin wurde der 11.11.2020 festgelegt. Dieser Termin wurde von den Vorsitzenden aus dem Sängerkreis bereits für die Vereinsvorsitzendenbesprechung festgelegt und soll nun mit der Delegiertenversammlung zusammengelegt werden. Die Uhrzeit bleibt wie besprochen bei 18 Uhr. An diesem Abend wird auch ein neuer Vorstand gewählt. Die Veranstaltung wird sehr minimal sein, da keine Bewirtung und Chorgesang stattfindet.  Der Veranstaltungsort wird in die MZH Bracht verlegt, weil sie allen genügend Platz bietet. Eine fristgerechte Einladung ergeht noch.

Alle übrigen Veranstaltungen werden verschoben. Wir hoffen sehr, dass Corona uns diesmal nicht die Türen verschließt.

 

Monika Friedrich                                                                                                       20.08.2020

 


 

An alle Mitglieder im Sängerkreis Wohratal,

 

seit Anfang März ist alles anders!

Corona hat die Regie über alles übernommen und wir müssen mit ihr klarkommen.

Deutschland steht mit den Krankheitszahlen und Todesfällen im Vergleich zu anderen Ländern gut da, nicht zuletzt ist dies der Verdienst der umsichtig reagierenden Politiker und früh warnender Virologen und Epidemologen, aber auch der Einsicht der Bevölkerung zu verdanken.

Doch jeder Tote und Infizierte ist einer zuviel, daher rate ich (das ist meine persönliche Meinung) zur weiteren Vorsicht.

In den letzten Wochen habe ich immer per Mail informierende wichtige Infos an die Vorsitzenden verschickt.

Nun kommen wieder neue Infos, denn der Vorstand hatte vor gut 14 Tagen eine Videokonferenz und vor etwa einem Monat tagte auch über Video der MSB Vorstand.

 

Bei der Sitzung des SK Vorstandes berichteten alle aus ihren Bereichen,

u.a. erinnerte die Kassiererin daran, dass noch Förderantrage an den SKW für Aktivitäten aus 2019 bis zum 30.06.2020 gestellt werden können.

 

Außerdem wurde folgendes beschlossen:

 

  • Ein Ersatztermin für die Dele ist in diesem Jahr wegen Corona wenig sinnvoll.Da die anstehenden Wahlen (auf Grund der Pandemie) sogar bis Ende 2021 ausgesetzt werden können, werden sie zur nächsten Delegiertenversammlung 2021 nachgeholt. Bis dahin behalten alle Vorstandsmitglieder im SK Vorstand ihre Posten.
  • Auch für die Nachholung des Ehrungstages gibt es in diesem Jahr keinen Ersatztermin, die Ehrungen werden mit den Ehrungen im kommenden Jahr zusammengelegt.
  • Das Beratungssingen wird abgesagt. Das nächste wird 2022 stattfinden und wird auch wieder mit Ernie Rhein geplant.
  • Die Vereinsvorsitzendenbesprechung am 11.11.20 wird im Storchennest, allerdings im großen Saal, stattfinden. Alle anstehenden Termine und Veranstaltungen sollen  hier besprochen werden. Vielleicht sind bis dahin noch weitere Lockerungen möglich, so dass es vielleicht ohne Mundschutz und Abstandsregeln geht.

 

Aus dem MSB

 Der MSB hat alle Termine für 2020 abgesagt und auf 2021 verlegt.

 

Das sind die neuesten Infos, leider ist es den Chören immer noch nicht möglich gemeinsam zu singen. Es gab verschiedene Versuche das Chorleben in dieser Zeit aufrecht zu erhalten, was aber immer mit Schwierigkeiten verbunden ist. Sicherlich können Profichöre, deren Aktive alles "gelernte" Sängerinnen und Sänger sind, zuhause proben (das machen sie ja sonst auch so), aber für uns Laienchöre ist es schwierig selbstständig ein Lied einzustudieren. Diese Profichöre kann man häufig auf Facebook oder dgl. sehen, wie sie über Video gemeinsam ein Lied singen. Aber falls ein Chor das ausprobieren möchte... auch dafür gibt es Anleitungen im Netz.

Nun wünsche ich allen schöne Pfingsten und kommt alle gesund über den Sommer.

 

Monika Friedrich - Vorsitzende

 

 


... aus den Vereinen in der Coronazeit!


Mit Abstand und im Freien

 

 

… hielt der Frauenchor Rauschenberg seine zweite Chorprobe auf dem Aussengelände der Kratz’schen Scheune in Rauschenberg ab. In den vier Monaten Zwangspause wurde der Chor mit MP3’s von bekannten Liedern und mit einem neuen Lied versorgt. Doch nicht jeder konnte danach üben, es fehlte bei manchen die gewohnte Nachbarstimme oder man wollte sich auch nichts Falsches einprägen. Die beiden Proben bisher gelangen erstaunlich gut und das obwohl man nur die Hälfte der Anzahl der Sängerinnen war. Sicherlich war das ein Verdienst aus den Jahren zuvor, bei denen man häufiger auch mal in kleinen Gruppen geprobt hatte und aufgetreten war, um den Sängerinnen Selbstvertrauen in ihre Stimme zu geben oder auch häufig mal im Freien gesungen hatte. Es klang vielversprechend und aufbauend und keinesfalls frustrierend. Nach Absprache mit dem Bürgermeister und dem Gesundheitsamt hatte die Vorsitzende Ursula Kaletsch zu Beginn der Probe den Probenort abgemessen und Kreuze auf das Pflaster gemalt, so dass jeder wusste wo sein Stuhl zu stehen hatte. Nach ausgiebigen Stimmübungen wurde dann mit „Angels“ von Robbie Williams der Chorreigen eröffnet. Nach gut 1 ½ Stunden war die Probe vorbei. Wie lange man im Freien proben kann, bestimmt das Wetter. Und dann wird es auch irgendwie weitergehen, vielleicht in kleinen Gruppen, mit Notentheorie oder Rhythmusübungen. Nicht wir bestimmen den Weg, sondern Corona, aber wir geben nicht auf!

                                                                                                                                         10.August 2020

 


Gesangverein Momberg

 

Die Sängerinnen und Sänger werden seit März regelmäßig über die Situation unterrichtet. In Momberg kam der Umstand hinzu, dass der Probenort "Altes Wirtshaus" verkauft werden sollte, aber auch das hat sich zum Guten gewendet, denn der Chor kann dort, trotz Verkauf,  auch weiterhin dort proben. Die Vorsitzenden haben alle neuen Erkenntnisse, die von der Vorsitzenden des SKW per Mails kamen, direkt an Ihre Mitgleider weitergeschickt, so dass alle stets auf dem neuesten Stand sind. Proben sind in naher Zukunft aber nicht möglich.

                                                                                                                                             16. Juli 2020



MGV Langendorf

 

Der Männerchor probt schon seit Mai. Verschiedene Versuche mit Onlineproben und auf dem Sportplatz mit Abständen scheiterten, doch dann kam die rettende Idee: Ein großes Heuballenlager wird jeden Freitag zum Chorraum...


Von: Petra Braun
Gesendet: Dienstag, 7. Juli 2020 14:35

 

Hallo, liebe Monika,

unser Chor ruht bis nach den Sommerferien. Dann wird sich der Vorstand treffen.

Proben im Freien - mit nur 10 Personen - wird es nicht geben zumal wir noch keinen neuen Chorleiter haben.

Ich bin in Kontakt mit einen Chorleiter, der sich ursprünglich im März vorstellen wollte, dann kam Corona und alles wurde abgesagt bzw. verschoben auf den Herbst.

 

Vielleicht kann ich im August, nach unserem Vorstandstreffen, auch mal was positives berichten.

 

Bleibt gesund.

Grüsse vom Gesangverein Halsdorf!

 

Petra


Der MGV Langendorf hat eine neue Homepage...

ganz frisch aufgemacht in Corona-Zeiten und absolut virenfrei!

www.mgv-langendorf.com


Die Sängerinnen des Kirchen- und Frauenchor Rauschenberg bekamen Post von der Vorsitzenden:

 

Liebe Sängerinnen,

 

wieder sind einige Wochen ins Land gegangen, einige Einschränkungen wurden gelockert, aber wie ihr euch sicher schon gedacht habt, wird es in diesem Jahr kein Erdbeerfest geben. Wann die Chorproben wieder beginnen können steht noch in den Sternen und ob das Chorwochenende stattfinden kann entscheidet sich in den nächsten Wochen. Chris arbeitet an einem neuen Stück für uns, dessen Noten und auch Audio-Dateien für die einzelnen Stimmen ihr im Anhang findet. Franzi erarbeitet Audio Dateien von "Dona nobis". Viel Neues werden wir beim Konzert (sofern dieses stattfinden kann) nicht präsentieren können, aber wir können auf ein großes Repertoire zurückgreifen. Ein detailierter Terminplan ist zur Zeit nicht möglich, da alles von der weiteren Entwicklung der Pandemie abhängt. Das Wichtigste ist, dass wir alle gesund bleiben und sobald sich etwas Neues ergibt, werde ich mich melden. Wie sagte Monika bei der Jahreshauptversammlung: "Dieses Jahr gibt es nicht so viele Termine." Aber dass es sich so entwickelt, haben wir nicht erwartet.

 

Ich wünsche euch weiterhin viel Geduld und Gesundheit!

 

Uschi

                                                                                                                 


Presseartikel


Fördergeld: Anträge stellen nicht vergessen!

 

Allgemeine Informationen über Fördergelder finden Sie auf der Seite Interna

Bis zum 31. März jeden Jahres besteht für die Chöre die Möglichkeit, Zuschüsse oder Fördergelder vom Landkreis zu beantragen.

 

Informationen und Richtlinien finden Sie hier:

https://www.marburg-biedenkopf.de/bildung_und_freizeit/kultur/chorwesen.php

 

Förderung durch den Sängerkreis:

  • Formloser Antrag bis spätestens 30. Juni für eine Maßnahme aus dem Vorjahr. Spätere Anträge werden nicht berücksichtigt.
  • Kurze Darstellung und Kostenaufstellung der zu fördernden Maßnahme.

Förderung durch den MSB:

Bis zum September des lfd. Jahres können Sie Anträge stellen. Auch hiefür besteht eine Mindestantragssumme und außerdem der Nachweis der Gemeinnützigkeit.

Bitte versäumen sie nicht diese Chancen!


 Weitere Termine finden Sie auf unserer Terminseite!


 

Unter der Rubrik Tipps für Vereinsvorstände finden Sie Anregungen für die Vorstandsarbeit sowie zur Chorleitersuche, die immer wieder von Vereinen gewünscht werden. Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung, ob Sie diese hilfreich und/oder sinnvoll finden. Vielen Dank.

Philipp Imhof

Wir möchten diese Seite so gut und informativ wie möglich gestalten - bitte sparen Sie daher nicht mit Lob und Kritik!