Tipps zur Vorstandsarbeit

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Anregungen und Internet-Links für die Arbeit in Ihrem Vereinsvorstand geben.

<-- Bitte schauen Sie links auch nach Tipps zur Chorleitersuche!

 

Haben Sie auch einen Tipp aus Ihrer Praxis beizusteuern? Bitte lassen Sie es uns hier wissen, damit auch Ihre Vorstandskollegen in anderen Vereinen davon profitieren können!


Allgemeines

Warum sollte mein Chor Mitglied im Sängerkreis Wohratal werden? Vor allem (und neben vielen weiteren) aus diesen Gründen:

  • Die GEMA, die für alle musikalischen Auftritte Geld verlangt, um die Tantiemen der Musik-Autoren zu bezahlen, ist über einen Rahmenvertrag abgedeckt. Dadurch ist es möglich, musikalische Aufritte anzumelden, die Kosten trägt der übergeordnete Sängerbund. Der Antrag ist über den Sängerkreis sehr einfach zu stellen!
  • Der Sängerkreis verfügt über Fördergelder, die er auf Antrag und gegen Nachweis an die Mitgliedsvereine ausschüttet. Somit kann Ihr Chor von einer finanziellen Förderung profitieren und muss nicht alle Kosten selbst tragen!
  • Sie sind mit der Gruppenunfallversicherung für alle aktiven und passiven Mitglieder Ihres Vereins vor Schäden geschützt! Außerdem erhalten Sie das Angebot einer günstigen KFZ-Kaskoversicherung für den Beauftragten des Vorstandes bzw. den/die hauptamtliche/n Chorleiter/in.
  • Nicht zuletzt erhalten Sie Zugriff auf alle Fortbildungsangebote des Sängerkreises, z.B. Stimmbildungsseminare oder Chorleiterausbildung! Termine und Möglichkeiten finden Sie hier, hier und hier.

Mehr? Fragen Sie uns! Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüßen zu können!


Fördergelder

 

Allgemeine Informationen über Fördergelder finden Sie auf der Seite Interna

 

Antrag auf Fördergelder

Bis zum 31. März jeden Jahres besteht für die Chöre die Möglichkeit, Zuschüsse oder Fördergelder vom Landkreis zu beantragen.

 

Informationen finden Sie hier:

http://marburg-biedenkopf.de/kultur/chorwesen/informationen-zur-projektfoerderung/

 

Die Richtlinien hinter diesem Link:

http://www.marburg-biedenkopf.de/uploads/PDF/BLR/2012/Richtlinien_2012_Internet.pdf 

 

Den Antrag können sie hier downloaden:

http://marburg-biedenkopf.de/uploads/PDF/BLR/2012/Antrag_auf_ProjektfoerderungChor.pdf 

 

Förderung durch den Sängerkreis:

  • Formloser Antrag bis spätestens 30. Juni für eine Maßnahme aus dem Vorjahr. Spätere Anträge werden nicht berücksichtigt.
  • Kurze Darstellung und Kostenaufstellung der zu fördernden Maßnahme.

Bitte versäumen sie nicht diese einmalige Chance!


Präsentationshilfen

Präsentationshilfen für Chor und Vorstand

http://www.cvnrw.de/index.php?id=praesentationshilfen

 

Öffentlichkeitsarbeit und mehr:

http://www.cvnrw.de/index.php?id=oeffentlichkeitsarbeit-leicht

 

Pflichten und Gesetze, die man kennen sollte:

http://www.kanzlei-uffeln.de/ku/ (Rechtsanwalt Malte-Jörg Uffeln)

http://www.cvnrw.de/index.php?id=recht (Tipps des ChorVerband NRW)

http://www.cvnrw.de/index.php?id=steuern (Steuerrecht)

http://www.vereinsknowhow.de/ (Allgemeines)

 

Weitere Informationen finden Sie auch im Kapitel I.7 des "Handbuch Chormanagement" des Deutschen Chorverbandes, das Sie als Vereinsvorstand in der OVERSO kostenlos abrufen können. Dazu zählen auch die Themen Recht, Öffentlichkeitsarbeit & Organisationshilfen, GEMA und Urheberrecht.


Download
Das erfolgreiche Konzert
Stand: 01.11.2013
Das+erfolgreiche+Konzert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.0 KB
Download
Das gute Programm, Teil 1
Stand: 01.11.2013
Das+gute+Programm+Teil+1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Das gute Programm, Teil 2: Beispiele
Stand: 01.11.2013
Das+gute+Programm+Teil+2+Programmbeispie
Adobe Acrobat Dokument 11.0 MB

Zusammengestellt von Hans-Joachim Zwickirsch, MSB Kassel, und Kurt-Wilhelm Nau, Sängerkreis Wohratal e.V.


Mitgliederwerbung

Jährliche Schnupperchorstunden bieten eine effiziente Möglichkeit, um neue Mitglieder zu werben. Zunächst muss natürlich die Werbetrommel gerührt werden: Kurze Artikel in der örtlichen Zeitung, auffällige (bunte) Plakate und Aushänge an markanten Punkten im eigenen Dorf / in der eigenen Stadt sowie Flyer (also kleine Handzettel zum Mitnehmen und Austeilen) sind die Grundvoraussetzung, um die Schnupperchorstunde bekannt zu machen.

Allein dadurch kommt aber in der Regel noch kein Gast zur Probe, weil die eigene Hemmschwelle des zukünftigen neuen Mitglieds zu groß ist: "Ich kenne da doch niemanden, so gut kann ich doch gar nicht singen, das ist ja schon eine eingeschworene Gemeinschaft" sind nur einige Aussagen, die immer wieder zu hören sind.

Daher ist es unheimlich wichtig, dass die Sänger(innen) des Chores potentielle Neu-Sänger direkt ansprechen und anbieten, sie zur Schnupperchorstunde abzuholen. Dadurch wird die Hemmschwelle verringert, denn man hat einen Ansprechpartner in der Singstunde, man fühlt sich nicht so ganz allein - und man will den wartenden Sänger vor der Tür ja auch nicht enttäuschen.

 

Die Schnupperchorstunde muss dann natürlich Chor und Chorleiter von seiner / ihrer besten Seite zeigen: Der Gast sollte am Besten mitten in die Stimme in der Nähe eines sicheren Sängers sitzen, um die Stimmlage ohne Störungen der anderen Stimmen ausprobieren zu können. Etablierte Sitzordnungen schaden dem Chorklang!

Ein neues, einfach einzustudierendes, gut klingendes Stück sowie die Wiederholung von leichterem Repertoire sollte dem neuen Sänger / der neuen Sängerin zeigen, dass das Singen im Chor Spaß und Freu(n)de macht - und man doch gerne in der nächsten Woche wieder mitkommen möchte.

Im nächsten Jahr wird dann natürlich wieder eine Schnupperchorstunde angesetzt!

 

Der ChorVerband NRW stellt auf seiner Seite Chöre vor, die erfolgreich neue Mitglieder geworben haben. Vielleicht ist dort die eine oder andere Anregung für Sie dabei?

http://www.cvnrw.de/index.php?id=mitgliederwerbung


Artikel zum Vereinsrecht

Der Kirchen- und Frauenchor 1906 Rauschenberg e.V. hat auf seiner Homepage eine Übersicht der bisher erschienen Artikel zum Vereinsrecht in der "Neuen Chorzeit" veröffentlicht. Schauen Sie dort doch einmal vorbei! ...hier


Rückmeldung - Ihre Ideen

Haben Sie auch eine Idee oder einen guten Web-Link für die Vorstandsarbeit, die Sie anderen Vereinsvorständen empfehlen möchten? Lassen Sie uns dies bitte mit diesem Kontaktformular wissen! Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.